Gütegemeinschaft Verkehrsflächen aus Beton e.V.

Gesammelte Erfahrung bei Aufbereitung und Entwerfen von Verkehrsflächen aus Beton in verpflichtender Tradition und Verantwortung, modernste Technik mit hohem Kapitaleinsatz und dynamisch – komplexer Bauorganisation, Fachkompetenz durch ständigen Austausch mit Forschung und Entwicklung.


Das Ziel der Gütegemeinschaft ist die Forderung und Sicherung der Qualität von Straßen und sonstigen hoch belasteten Verkehrsflächen aus Beton. Dabei sind insbesondere die Anforderungen der Belastbarkeit, der Wirtschaftlichkeit, der Ökologie und der Sicherheit an derartige Verkehrsflächen maßgebend sowie weiterhin die Vermittlung dieser Qualitätsmerkmale insbesondere gegenüber den zuständigen Behörden.

Zur Erreichung dieser Ziele ergreift die Gütegemeinschaft folgende Maßnahmen:
die Auswertung und Umsetzung aller technologischen Erkenntnisse der Wissenschaft und Forschung sowie die Erfahrungen aus dem Betonstraßenbau und der Betonverwendung für Fahrbahnbefestigungen;
die Förderung und Sicherstellung des Erfahrungsaustausches zwischen den für den Straßenbau zuständigen Behörden und Ministerien, den bauausführenden Unternehmen und der Forschung;
die Kontrolle der Einhaltung, der durch den Verein geforderten Qualitätsstandards durch die Mitglieder.

Warum Straßen aus Beton?

Informationen über Gebrauchsverhalten, Wirtschaftlichkeit, Verkehrssicherheit und Umweltschutz.

mehr

Ziele

Die Ziele der Gütegemeinschaft Verkehrsflächen aus Beton e.V.

mehr

Aufgaben

Hier stellen wir Ihnen unsere Hauptaufgaben kurz vor.

mehr

Chronik

Von 1959 bis heute.

mehr

Kontakt

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

Logo - guetegemeinschaft-beton.de